MYOPIE-MANAGEMENT: KURZSICHTIGKEIT BEI KINDERN BREMSEN.

Vor allem Kinder und Jugendliche werden im Digitalzeitalter immer früher, schneller und stärker kurzsichtig. Darum gibt es das für Kinder und Jugendliche von ca. 6 bis 20 Jahren entwickelte Myopie-Management Programm – mit Vorsorge-Checks für die Früherkennung, mit speziellen Kontaktlinsen gegen das Fortschreiten des Sehfehlers sowie mit Experten-Tipps zum Umgang mit Kurzsichtigkeit im Alltag.

Risiken bei Kurzsichtigkeit in Grenzen halten
Unser professionelles Myopie-Management bietet mehrere Möglichkeiten, die Entwicklung von Kurzsichtigkeit bei Kindern und Jugendlichen zu bremsen oder in gewissen Fällen sogar zu stoppen. Neben möglichen Anpassungen der Lebensweise sind spezielle Kontaktlinsen zur Anwendung über Nacht oder am Tag die Mittel der ersten Wahl.

Risikoabklärung und Beratung bei Kurzsichtigkeit
Die Abklärung des individuellen Fehlsichtigkeits-Status bei einem Augen-Check mit Beratungsgespräch ist der erste Schritt zur Reduzierung des Myopie-Risikos. Es lohnt sich Kinder schon im Vorschulalter für die Myopie-Management Sprechstunde anzumelden. Mehr Infos zum Thema «Kurzsichtigkeit bei Kindern bremsen» finden Sie hier.

 

Mehr Leistung in Schule und Sport dank optometrischem Augentraining
Eventuell notwendige Sehhilfen und gezieltes Augentraining können helfen, längerfristige Benachteiligungen von Betroffenen zu vermeiden. Die Erfahrung und wissenschaftliche Studien bestätigen, dass die visuelle Leistungsfähigkeit durch Augentraining merklich verbessert werden kann. Die Kinder und Jugendlichen danken es mit mehr Freude am Lernen und besseren Leistungen in Schule und Sport. Und was immer hilft: Viel Früchte und Gemüse essen.

Wo Augentraining helfen kann:

  • Ermüdung oder Überanstrengung der Augen
  • Tränen oder Brennen der Augen
  • Kopfschmerzen oder Nackenschmerzen

Bei Kindern und Jugendlichen im Besonderen:

  • Langsames Lesen
  • Lesedefizit
  • Leseschwierigkeit
  • Lese-Rechtschreibschwäche LRS
  • Flüchtigkeitsfehler beim Abschreiben
  • Unregelmässiges Schriftbild
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Unlust zum Ausmalen und Ausschneiden