Die altersbedingte Makula Degeneration (AMD) ist eine besonders heimtückische Augenkrankheit, weil sie oft erst dann wahrgenommen wird, wenn es für eine effiziente Behandlung bereits sehr spät ist. Gerade in der Schweiz und anderen Ländern mit hoher Lebenserwartung gibt es immer mehr Menschen, die von den gravierenden Folgen dieser klassischen Alterskrankheit betroffen sind. Bei einer Vorsorgeuntersuchung wird die Netzhaut auf Veränderungen untersucht, bevor Symptome auftauchen. (Die einzige Chance, dieser schleichenden Schädigung des zentralen Sehnervs zu entgegnen, ist eine und regelmässige Vorsorgeuntersuchung, um die ersten Symptome frühzeitig wahrzunehmen.)
Mehr
Newsletter abonnieren